Die Probleme unreiner Haut haben eine gemeinsame Ursache:  Zuviel Talg!

skinac-nano-schluss_mit_glaenzender_haut.png

Das tägliche Problem:

Produzieren die Talgdrüsen zu viel Talg, erscheint die Haut fettig und glänzend, meist an Nase, Stirn und Kinn. Sie neigt zu großen Poren und Mitesser. Im aufgestauten Talg können sich jetzt Bakterien vermehren, die schliesslich für Hautrötungen und Entzündungen bis hin zur Akne, verantwortlich sind. Das Empfinden unattraktiv zu sein, kann die Lebensqualität nun deutlich beeinträchtigten.  

Was tun?

Grundsätzlich sollte man versuchen, auf eine gesunde Ernährung zu achten und Stress zu vermeiden. Eine entscheidende Rolle kommt jedoch der Hautpflege zu. Um das Problem unreiner, glänzender und zu Akne neigender Haut wirkungsvoll und effektiv zu bekämpfen, sollte eine Systempflege verwendet werden, deren Komponenten optimal auf einander abgestimmt sind.

Unreine Haut mit speziellen Cosmeceuticals gezielt behandeln,
die den 3-Hauptursachen gezielt entgegen wirken können:


Interne Seite: Stoppt fettig glänzende und unreine Hautprobleme sofort.

Die vermehrte Talgproduktion sofort absorbieren und binden. Die Haut pflegen, mit einem
Anti-Glanzschutz für einenTag.

Verhornung der Talgdrüsen- Ausführungsgänge verhindern.

Spezifische Wirkung gegen unerwünschte Hautkeime.

 

Klinisch geprüfter Fortschritt in der täglichen Hautpflege, gegen unreine und glänzende Haut - für mehr Lebensqualität und Sicherheit!

Neues nano-biologisches 2-Phasensystem gegen unreine, fettige und glänzende Hautprobleme  -  speziell auch mit Akneneigung bei junger Haut.

 

Zwei einfache Anwendungsschritte für eine schnelle Wirkung und nachhaltigen Antiglanz-Schutz!

 

1. Seifefreie Spezial-Reinigung pH5,5

Allozem-nano DERMAWASH®pH5,5 schont den hauteigenen Säureschutzmantel, ist pH-neutral. Die milde und seifefreie Waschemulsion,
befreit die Haut von überschüssigem Talg, Schmutzpartikeln und Make-up. Morgens und abends auf feuchtes Gesicht auftragen u. abspülen.

Gleichzeitig werden die tiefen Hautzellen durch patentiertes nano-Silizium stabilisiert und
die Oberhaut mit wertvollen Ceramiden versorgt.

Ein hautspezifischer, natürlicher antimikrobieller Wirkstoff, beruhigt entzündete Hautstellen.

Bio-Feuchthaltestimulatoren verbessern
die hauteigene Feuchtigkeitsbalance!
Bei unreiner und fettiger Haut auch sehr wichtig.

2. Antiglanz-Schutz und aktive Hautpflege

Skinac®-nano GEL morgens auf die gereinigte
Haut auftragen, kurz und sanft einmassieren.

Ein speziell entwickeltes nano-Mikro-Polymer  "Skin-Oil-Imbibing Microspheres SOP®",
absorbiert und bindet die hohen Sebumrückstände sofort. Fettiger Glanz wird sofort unterbunden über einen ganzen 8Stunden-Tag!  

Ein natürlicher pflanzlicher Wirkkomplex,           wirkt gezielt antimikrobiell und beruhigt         und schützt präventiv gerötete Haut.


Skinac
®-nano GEL eignet sich auch sehr gut als Make-up Grundlage. Nur öl- und fettfreie Kosmetika auftragen.                          

Experten Tipp!

Bei einer dermatologischen Aknebehandlung ist der Hydro-Lipidfilm der Haut oft stark angegriffen und Irri-tationen und ausgetrocknete Hautstellen sind die Folge. Eine seifefreie Spezial-Reinigung ist hier von Vorteil.      


 

Einige Symptome und Begriffe über die "unreine und fettig, glänzende Haut".

Zu Beginn der Pubertät fängt es auf der Haut an zu sprießen. Komedonen (Mitesser), Papeln (leichte Entzündungen), Pusteln (Eiterbläschen) und schmerzhafte Knoten breiten sich aus.

Gesunde Talgdrüsenfollikel bestehen aus locker geschichteten Hornzellen, die sich in regelmäßigen Abständen lösen und mit dem Hauttalg (Sebum) durch den Follikelkanal an die Hautoberfläche wandern.

Bei Akne z.B., ist dieser Vorgang gestört, der Hauttalg staut sich und das Immunsystem reagiert mit Entzündungen. Akne ist je nach Schweregrad für die Betroffenen schmerzhaft und unangenehm. Akne ist eine nicht ansteckende, entzündliche Erkrankung der Talgdrüsen, genauer gesagt der Talgdrüsenfollikel in der Haut.


Die häufigsten sichtbaren Hautprobleme  sind:  

Glänzende, fettige und ölige Hautpartien,
treten besonders häufig in der T-Zone (Stirn, Nase und Kinn)  auf und werden durch zu viel Talg auf der Hautoberfläche verursacht.

Erweiterte Poren
entstehen, wenn zu viel Talg durch die engen Poren transportiert wird und diese sich
dann weiten.

Mitesser (offene Komedone)
bilden sich, wenn der Pfropfen der den Talg-Abfluss behindert, an der Hautoberfläche sichtbar wird. Kann sich braun oder schwarz verfärben, durch die Einlagerung von Melanin,
dem "physiologischen Haut-Farbstoff ".

Geschlossene Komedone
bilden sich, wenn der Talg  sich dann unter der Hautoberfläche sammelt und
zu kleinen, körnigen Erhebungen führt.

Unregelmäßiges Hautbild
entsteht, wenn viele Komedone gleichzeitig auftreten und dadurch die Hautoberfläche weniger glatt ist. Der Teint wirkt weniger frisch und strahlend.

Rötungen
entstehen, wenn sich Bakterien im angestauten Talg vermehren und in das umliegende Gewebe gelangen können.

Entzündliche Akne
ist auch eine Folge der Bakterien, die sich im Talg und Schmutz vermehren.

Zunehmend viele Erwachsene, mit reifer und anspruchsvoller Haut, leiden heute unter diesen weltweit häufigsten Hautproblemen von un-reiner Haut und zu Akne neigender Hautproblemen.

3 von 5 Frauen leiden unter Hautunreinheiten!

Talg ist auch ein täglicher Hautschutz!
Talg ist ein Sekret, das von den Talgdrüsen produziert und über die Haartalg-Follikel an die Hautoberfläche gelangt. Zusammen mit dem Schweiß, bildet der Talg den wichtigen Hydrolipidfilm, der die Haut vor dem Austrocknen schützt!

 

 


Glänzt Ihre Haut?

Hier Pflegeanleitung
im Video anschauen!


Sofort Wirkung -  8Std-Tagesschutz!

skinac-nano_oil_control_gel.png


Skinac
®-nano OC8 GEL

 Jetzt Spezialangebot.
Profitieren und Testen!


Anti-Glanzschutz bei unreiner, fettiger Haut.
Neue nano-biologische „oelabsorbierende Wirkung (Löschblatt-Effekt)" gegen zu hohe Sebumproduktion.
Speziell entwickelt für ein natürliches, mattiertes und frisches Hautbild.

Zoom: bild_2.png

Sebumaufsaugendes Skinac®-nano Vesikel.

Zoom: sebumaufsaugendes__skinac-nano-vesikel-2.png

Was sind Mitesser und wie entstehen diese?

abflusskanal_verstofpt-mitesser.png

Ein Mitesser/Komedon entsteht, wenn der Kanal des Talgdrüsenfollikels infolge übermässiger Verhornung verstopft wird. Der Talg (Sebum) kann nicht mehr abfließen und  dies führt zur Entstehung eines offenen oder gesch-lossenen Komedon oder zu einem sogenannten Mitesser. Sie kommen vorwiegend in der T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) vor, bei fettiger Haut auch im ganzen Gesicht.Im auf-gestauten Talg und Schmutz können sich jetzt Bakterien ver-mehren, die schliesslich für Hautrötung und Entzündungen bis hin zur Akne, verantwortlich sind.

 


Sitemap | System by cms box | Login